Zum Inhalt gehen
Factorial NEU

Factorial 2.0 – das ist unsere neue Marke

Wie alles begann…

Vor fünf Jahren wurde Factorial mit dem Ziel gegründet, Unternehmen bei der Lösung ihrer administrativen Probleme zu unterstützen. Unsere Werte und Gefühle wurden dabei immer stärker, und so entwickelte sich Stück für Stück unsere Identität. Viele gute Ideen sprudelten aus uns hervor, aber was uns gefehlt hat, war eine klare Markenstrategie.

Unser Slogan lautete: „Konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich wichtig ist“. Wir glaubten fest daran, aber dieser Satz war zu vage, um als Leitmotiv zu funktionieren. Und: Zur gleichen Zeit übernahmen eine Vielzahl von Start-ups ähnliche Botschaften unter dem gleichen Slogan. Sie ermutigten somit eine ganze sich digitalisierende Branche, Unternehmen umzukrempeln, ohne jedoch genau zu wissen, was eigentlich zu tun ist.

Eine direktere und klarere Vision musste her, eine eindeutige Botschaft, die nicht der freien Interpretation zum Opfer fallen würde und die gleichzeitig vom gesamten Factorial-Team verstanden und gelebt werden konnte. Also begannen wir, uns genauer mit dem Kern unserer Identität zu befassen und versuchten herauszufinden, was wirklich zählt. Aber noch wichtiger war, dass wir verstehen mussten, wer wir sind.

Wir entdecken, wer wir sind.

Seit der Gründung ist Factorial von 14 auf 300 Mitarbeiter angewachsen, die wir heute beschäftigen. Das exponentielle Wachstum, das wir nach wie vor erleben, stellte uns vor eine der größten Herausforderungen des gesamten Projekts: Wie kann man ein bestehendes Unternehmen neu gestalten und gleichzeitig sicherstellen, dass alle beteiligten Parteien mit eingebunden sind und an einem Strang ziehen?

Wir haben also Zeit investiert, um die ganz unterschiedlichen Visionen, Werte, Ziele und Prioritäten zusammenzubringen. Und: Wir haben uns die Zeit genommen, um zu verstehen, was den Menschen bei Factorial wichtig ist.

Rebranding Factorial

Zahlreiche Teams aus allen Fachbereichen waren an diesem Prozess beteiligt, in dem wir – dank der aktiven Beteiligung – die Mission des Unternehmens zusammenführen und festigen konnten.

Wir wollen die nächste Generation von KMUs, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, fördern, indem wir Unternehmen auf der ganzen Welt die besten Tools, Informationen und das nötige Know-how zur Unterstützung ihrer Mitarbeitenden zur Verfügung stellen.

Diese gemeinsame Vision und Mission haben es uns ermöglicht, als Team auf etwas hinzuarbeiten, an das wir alle glauben und das wir alle mit gleicher Überzeugung verstehen. Ein gemeinsames Ziel, das es uns ermöglicht, jede Person, die sich dem Team anschließt, von Anfang an so zu integrieren, dass sie vom ersten Tag an unabhängig Entscheidungen treffen kann.

So ist die Factorial Identität definiert

Bei einem Rebranding geht es nicht nur darum, die Marke moderner zu machen oder unser Erscheinungsbild aufzupolieren. Ein Rebranding ist keine kosmetische Veränderung. Es ist eine kulturelle Revolution von innen heraus. Es ist ein Neustart und ein Neuaufbau.

Unsere Gründer, Jordi, Bernat und Pau, sind enthusiastische Persönlichkeiten. Sie haben die Absicht, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich Menschen wohl und frei fühlen – ein Grund, warum sie sich täglich dafür einsetzen, Factorial zu einem Arbeitsplatz voller Empathie zu machen.

Nach mehreren Workshops beschlossen wir, eine Marke zu erschaffen, die lebendig und pulsierend ist und echte Menschen verkörpert. Kurz gesagt, wir wollen eine humanere, persönlichere Marke ins Leben rufen.

Also verbrachten wir einige Zeit damit, zu verstehen, was das eigentlich für uns bedeutet, „menschlich“ zu sein, und wie wir dies durch unser Design nach außen widerspiegeln können.

Neue Marke Factorial

Genau aus diesem Grund ist unsere Identität so gestaltet, dass sie unsere ganz persönliche Vision zum Ausdruck bringt: Wir wollen die Art und Weise, wie Unternehmen geführt werden, verändern, indem wir den Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Factorial Marke

Eine radikale Veränderung

Wir stellen die Hauptfarbe unserer neuen Marke vor: Radical Red. Eine lebendige, kräftige, moderne und warme Farbe. Sie repräsentiert unsere emotionale Seite, unsere Art zu handeln und uns der Welt zu zeigen.

Unsere zweite Markenfarbe ist Viridian Green. Viridian Green eignet sich perfekt, um die Stärke von Radical Red auszugleichen. Dies ist besonders bei Produktanwendungen nützlich, bei denen Rottöne möglicherweise eine falsche Botschaft vermitteln.

Diese zweite Farbe symbolisiert unsere rationale Seite und vermittelt Sicherheit und Vertrauen. Darüber hinaus hilft sie uns, unsere Untermarken besser zu differenzieren und gleichzeitig unsere rationale Kommunikation zu betonen.

Factorial neue Farben

Factorial ist mehr als nur Daten, Tools oder Know-how. Unsere Kunden nutzen Factorial, um ihr Unternehmen zu managen, um ihr Geschäftspotenzial anzukurbeln und um Talente zu führen. Aber was unser Produkt wirklich auszeichnet, ist die emotionale Verbindung, die es Unternehmen ermöglicht, gemeinsam mit ihren Mitarbeitern zu wachsen.

Wie schon bei der Entwicklung unseres Produkts, haben wir beschlossen, eine Marke zu schaffen, die den Menschen auch wirklich hilft.

Factorial Rebranding

Unsere neue Schrift Fira Sans ist eine humanistische Schrift, die auf zwei wesentlichen Elementen beruht: Lesbarkeit und Persönlichkeit.

Eine Reihe rationaler, zugänglicher und emotionaler Schriftzeichen, die eine dynamische und ansprechende Wirkung auf dem Bildschirm entfalten.

Factorial neues Design

Eine neue visuelle Welt

Bei Factorial schätzen wir die Menschen so, wie sie sind. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, auch bei unserer fotografischen Arbeit den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Unsere Teams sollen authentische Momente widerspiegeln, die der Realität der Organisationen entsprechen. Szenen, mit denen sich die Menschen identifizieren können.

Factorial Team

Da wir seit unserer Gründung noch keine definierte Markenstrategie hatten, waren wir uns nicht sicher, wie wir Entscheidungen hinsichtlich unserer neuen Marke am besten treffen sollten.

In den letzten fünf Jahren hat sich unser Design zu einer Reihe von verschiedenen Stilen und ungeschriebenen Regeln entwickelt. Diese visuelle Vielfalt ging nicht mit unserem rasanten Wachstum einher. Wir haben unsere bisherige Design-Vielfalt analysiert und festgestellt, dass wir einige unserer visuellen Ressourcen jedoch immer wieder nutzten. Einer von ihnen war die Gruppe von Punkten:

Factorial Grundformen

Wir waren uns darüber im Klaren, dass wir eine visuelle Grundlage schaffen mussten, die weder endlich noch veraltet ist: Ein visuelles Hilfsmittel, das die Kreativität der Menschen weckt, indem es Formen und Farben einfach und spielerisch einsetzt.

Ein Großteil der Rückmeldungen, die wir zu Factorial erhalten, bezieht sich auf die Einfachheit, Leichtigkeit und Intuitivität der Software. Also beschlossen wir, genauer unter die Lupe zu nehmen, wie wir die Gefühle und Emotionen, die zum Wachstum unserer Kunden beitragen, weiter verstärken können.

Inspiriert von Lehrmodellen, die auf Kreativität und Spiel basieren, haben wir uns für die Vision des deutschen Pädagogen, ehemaligen Bauhauslehrers und Erfinders des Kindergartenkonzepts, Friedrich Fröbel, entschieden.

Fröbels Ziel war es, das aus den Schülern herauszuholen, was bereits in ihnen steckte. Er ermutigte seine Schützlinge, ihrer eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und mit verschiedenen Formen, Linien, Farben und Texturen zu arbeiten. Etwas, von dem wir uns stark angezogen fühlten und beschlossen, unsere eigene visuelle Welt zu schaffen: Die Artefakte.

Factorial Formen

Ein umfassendes visuelles Universum, das in der Lage ist, unsere Botschaften durch Geschichten hervorzuheben und zu verstärken.

Factorial neue Marke

Der Aufbau einer sich ständig weiterentwickelnden Marke

Wir sind uns von Anfang an darüber im Klaren gewesen, dass die Marke Factorial nie vollendet sein würde. Wie das Management von Unternehmen entwickelt sich auch unsere Marke ständig weiter, ebenso wie die Menschen, die Factorial ausmachen. Wir passen uns an und entwickeln uns kontinuierlich weiter.

Heute endlich, am Montag, den 18. Oktober, haben wir beschlossen, die neue Marke der Öffentlichkeit vorzustellen. Wir sind der Überzeugung, dass Menschen keine Ressourcen sind. Dass es einen anderen Weg gibt, Talente zu verstehen, zu fördern und zu führen. Dass es nichts Wertvolleres für eine Organisation gibt als den Kern des Unternehmens: Die Menschen.

Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: English US, Español, Français, Italiano, Portugal, Brasil, Mexican

Schreibtalent, HR-Fan und Trend-Spürnase - das ist unsere Autorin Nicole Steffgen. Sie ist Teil des Content Marketing Teams bei Factorial. Ihr Fokus liegt dabei auf dem DACH Markt. Nicole hat einen Abschluss in "International Communication" (B.A.) sowie in "Communications & Future Marketing" (M.A.) und ist Expertin im Bereich Online Content. Ihre Spezialgebiete: Blogposts und Social Media. Die gebürtige Deutsche bringt dabei viel internationale Erfahrung mit: Deutschland, Österreich, Niederlande, Luxemburg, Spanien, Mexiko - in all diesen Ländern hat sie bereits gelebt. Was ihren Content außerdem so besonders macht? Ihre Leidenschaft für HR und ihr Fokus auf den Menschen einer Organisation.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar