Zum Inhalt gehen
FActorial erhält 15 Mio Euro

Factorial schließt erfolgreich Series A mit 15 Millionen Euro ab

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Factorial eine erfolgreiche Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Mio. Euro abgeschlossen hat, die dritte Runde seit unserer Gründung 2016. Dank unserer Zusammenarbeit mit CRV, einem renommierten und angesehenen Venture Capital-Unternehmen im Silicon Valley, setzen wir unsere internationale Expansion fort, um unsere HR-Lösungen für Unternehmen weltweit anzubieten. 

Unser internationales Team von über 70 Mitarbeitern ist bestrebt, die Art und Weise zu verbessern, wie Unternehmen ihre HR-Prozesse verwalten. Wir bieten eine HR-Softwarelösung für kleine und mittelständische Unternehmen, mit deren Hilfe sie ihre HR-Prozesse optimieren und umständliche Aufgaben digitalisieren können. Bei Factorial haben wir seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2016 ein schnelles Wachstum und eine schnelle Expansion verzeichnet. Allein im Jahr 2019 ist unser Umsatz um das Achtfache gestiegen.

Factorial wird zu einem der führenden europäischen Startups und hat 2020 die größte Investitionsrunde in Spanien erzielt, angeführt von CRV, einem Silicon Valley Investor, der bereits in große Namen wie Twitter, Dropbox und Zendesk investiert hat.

„Unser Wachstum zeigt, dass aus Barcelona ein globales Unternehmen mit den besten Investoren und den besten Talenten entstehen kann“, Jordi Romero, CEO von Factorial.

Neue Funktionen und internationales Wachstum

Mit dem Investment von CRV konzentrieren wir uns darauf, weiter in unseren internationalen Märkte zu expandieren und neue und verbesserte Funktionen bereitzustellen, um die Probleme zu lösen, mit denen HR-Manager konfrontiert sind.

Unser Ziel ist es, auf den bereits erfolgreichen Funktionen aufzubauen, die wir haben, einschließlich Recruiting, Performance Management, Zeiterfassung, Urlaubsverwaltung, Dokumentenmanagement und mehr. Da immer mehr Unternehmen ihre Online-Aktivitäten ausweiten, werden Systeme zur Digitalisierung von Prozessen mehr denn je benötigt. Genau deshalb bietet Factorial Unternehmen Unterstützung bei der Digitalisierung und darüber hinaus.

Dank der Unterstützung dieser jüngsten Investition bereiten wir uns darauf vor, in wichtigen internationalen Märkten in ganz Europa und in Amerika exponentiell zu wachsen. Derzeit bieten wir Unternehmen in mehr als 40 Ländern Unterstützung an.

Aber auch unser Team bei Factorial soll weiter wachsen. Wir sind weiterhin auf der Suche nach den besten verfügbaren Talenten, um den Erfolg unseres Unternehmens fortzusetzen.

Warum gibt es Factorial? – Unsere Mission

Die Gründer von Factorial, Bernat Farrero, Pau Ramon und Jordi Romero, haben durch ihre Führungspositionen in schnell wachsenden Unternehmen erkannt, dass es für kleine und mittelständische Unternehmen keine Technologie gab, um ihre Organisation zu skalieren, ihre Mitarbeiter zu entwickeln und gleichzeitig die besten Talente einstellen zu können. Diese Programme gab es bereits für viele andere Bereiche, wie Vertrieb, Marketing oder Finance – nicht aber für die Personalabteilung. Und so kam es zur Gründung von Factorial.

Unsere Mission bei Factorial ist es, Unternehmen dabei zu helfen, bessere unternehmerische Entscheidungen auf der Grundlage von Personendaten zu treffen. 

Die Lösung von Verwaltungsproblemen in der Personalabteilung ist dabei nur der Anfang. Es ist nicht der Grund, warum wir existieren, aber es ist ein erforderlicher Schritt, um Personalmanager von administrativen Aufgaben und Prozessen zu befreien. Nur so können sie sich auf das konzentrieren, was wirklich zählt: die Entwicklung ihrer Mitarbeiter.

„Durch die Einführung von Technologie im Personalmanagement können wir uns mehr auf Menschen und weniger auf Prozesse konzentrieren“, Jordi Romero, CEO von Factorial.

Technologie zur Revolutionierung des Personalmanagements

Unsere intuitive HR-Software bietet eine einfache Lösung, mit der kleine und mittelständische Unternehmen mühsame HR-Prozesse problemlos verwalten können. Wir glauben, dass die Digitalisierung zeitaufwändiger Aufgaben und die Befähigung von Personalmanagern das Erfolgsgeheimnis ist. Ihre Mitarbeiter sind das, was im Unternehmen wirklich zählt, aber es kann eine Herausforderung sein, die Zeit zu finden, um Ihr Team effektiv zu führen. Durch die Rationalisierung der HR-Prozesse eines Unternehmens möchten wir HR-Managern wertvolle Zeit zurückgeben, die sonst durch Papierkram verloren gegangen wären.

Wir sind stolz darauf, dass unsere benutzerfreundliche Software nicht nur HR-Managern im Alltag viel Arbeit abnimmt, sondern tatsächlich auch von den Mitarbeitern in Unternehmen sehr gerne genutzt wird.

„Factorial wurde für Benutzer erstellt und ist für die heutigen Anforderungen konzipiert“, Reid Christian, CRV General Partner. 

Zusammenarbeit mit den besten Investoren

Zusammen mit der Unterstützung von CRV, einer der führenden und angesehensten Risikokapitalgesellschaften im Silicon Valley haben wir keine Zweifel daran, dass wir zusammenarbeiten können, um unseren Kunden die Lösungen zu bieten, die sie benötigen – jetzt und in Zukunft. Unser Team engagierter Mitarbeiter, die täglich daran arbeiten unsere Unternehmensmission umzusetzen, bilden die Top-Talente der Technologiebranche. Mit einem Team hochqualifizierter Fachkräfte und CRV hoffen wir, international noch weiter zu expandieren.

CRV hat bereits in zahlreiche Unternehmen investiert, die einen bedeutenden Einfluss auf die Tech-Branche haben. Dazu zählen unter anderem Twitter, Dropbox und Zendesk. Letzteres wurde wie Factorial von Point Nine mitinvestiert und hat derzeit einen Wert von 8 Milliarden Dollar. Wir sind dankbar, Unterstützung von Wertpapierfirmen wie CRV zu erhalten. Ihr Beitrag zeigt, dass sie nicht nur an unsere Mission und Vision glauben, sondern zeigt vor allem das Vertrauen, das sie in uns haben.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei CRV, Creandum, Point Nine und K Fund für die Unterstützung von Factorial bedanken. Ihr Beitrag zu unserem Wachstum spiegelt das Vertrauen wider, das Sie in Factorial haben, um weiterhin Innovationen und neue Produktentwicklungen zu liefern. Es ist eine Ehre, uns Unternehmen wie Spotify, Bolt, Lift und Revolut anzuschließen, die ebenfalls Beiträge von den Investmentfirmen erhalten haben, die sich entschieden haben, unsere Mission und Vision bei unserer weltweiten Expansion zu unterstützen.

Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: English US, Italiano, English UK

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar