Personalberichte- KPIS und Analysen für das Personalwesen

Mit jedem Tag werden HR Mangern bewusst, wie wichtig es ist, Berichte zu erstellen und die Daten ihrer Mitarbeiter zu sammeln, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Personalberichte sind nützlich, um mögliche Chancen und Schwächen zu erkennen und/oder Entscheidungen auf der Grundlage objektiver Fakten zu treffen.

6 Arten von Berichten und Analysen für Human Resources

Es gibt eine Vielzahl von Berichten und Analysen, die für die Personalabteilung nützlich sein können. Hier findest du einige Beispiele:

Alter

Altersberichte stellen die verschiedenen Altersgruppen in deinem Unternehmen dar. Sie sind besonders hilfreich, um das Durchschnittsalter in deinem Unternehmen zu ermitteln und die aktuelle Situation und die Bedürfnisse deiner Mitarbeiter zu verstehen. Anhand dieser Daten kannst du das Altersprofil deiner Mitarbeiter einsehen und entscheiden, welche Coporate Benefits du jeder Mitarbeitergruppe bieten kannst: Kinderbetreuung, Transport, Krankenversicherung oder sogar eine Altersvorsorge

Altersgruppen berichte factorial

Gehälter

Berichte über das Gehalt deiner Mitarbeiter können herangezogen werden, um zu wissen, ob dein Unternehmen eine wettbewerbsfähige Vergütung bietet, die dem Gehalt auf dem Markt für jede Position entspricht. Die Kenntnis über das durchschnittlichen Gehalt in deinem Unternehmen kann dir dabei helfen, Möglichkeiten der Optimierung zu finden, z.B. indem du Corporate Benefits anbietest, um das Gehalt und die Zufriedenheit deiner Mitarbeiter zu verbessern und so die Fluktuationsrate deiner Mitarbeiter zu senken. Du kannst zudem flexible Zahlungspläne zur Verbesserung des durchschnittlichen Gehalts implementieren oder einfach nur vergleichen, was dein Unternehmen im Vergleich zu anderen Unternehmen bezahlt.

Weitere wichtige Informationen für die Personalabteilung sind sowohl Kenntnisse über die Gehaltsspanne der einzelnen Abteilungen als auch über die Verteilung des Geschlechts im Unternehmen.

gehalt bericht factorial

 

Personalbestand

Unternehmen, die sich in der Entwicklungsphase befinden, sollten über die Wachstumsrate der letzten Monate Bescheid wissen. Bei einer hohen Wachstumsrate ist es möglich, dass du Unterstützung bei Onboarding Prozessen und bei der Einarbeitung deiner Mitarbeiter benötigst.

Teambuilding-Aktivitäten sind in der Regel besonders effizient bei Teams,  die kontinuierlich neue Mitarbeiter einstellen und/oder in kurzer Zeit stark gewachsen sind. Einige Unternehmen bieten einmal pro Woche ein Frühstück im Büro an, um den ersten Kontakt zwischen ihren Mitarbeitern zu erleichtern. Andere organisieren Gruppenaktivitäten wie Room Escapes oder „After Works“.

Betriebszugehörigkeit

Berichte über die Betriebszugehörigkeit ermöglichen es der Personalabteilung zu wissen, wie lange ein Mitarbeiter schon im Unternehmen ist. Die Betriebszugehörigkeit hängt stark mit der Motivation am Arbeitsplatz zusammen. Es ist normal, dass ein Mitarbeiter im Laufe der Zeit die Motivation verliert. Wenn deine Mitarbeiter etwa durchschnittlich zwei Jahre im Unternehmen sind, solltest du aufmerksam sein und deine Mitarbeiter fördern. Die Kosten für einen Mitarbeiter, der/ die schon lange in deinem Unternehmen ist, sind hoch. Falls diese das Unternehmen verlassen, impliziert dies nicht nur einen Geldverlust sondern gleichzeitig geht auch ein Teil des Wissens und der Geschichte deines Unternehmens verloren. Es wurde geschätzt, dass die fehlende Motivation der Belegschaft 34% der Verluste eines Unternehmens ausmacht. Mit diesen Daten kannst du eine solche Situation prognostizieren und stetig an der Beteiligung und Motivation deiner Mitarbeiter arbeiten.

Fluktuation

Der Fluktuationsbericht, der mit dem vorherigen Bericht zusammenhängt, kann dir einen Überblick darüber geben, wie viele Mitarbeiter das Unternehmen im letzten Jahr verlassen haben. Diese Information kann herangezogen werden, um die monatlichen Unternehmenskosten, welche aufgrund der Fluktuation verursacht wurden, zu ermitteln. Zusätzlich zu den Kosten, die mit dem Austritt eines Mitarbeiters verbunden sind, musst du das Gehalt des neuen Mitarbeiters der ersten 4-6 Monaten berücksichtigen. In diesem Zeitraum muss ein neuer Angestellter zunächst lernen, was seine neue Position mit sich bringt, bervor er/sie produktive Arbeit leisten kann.

So erstellst du automatisch Personalberichte

Es gibt einen einfachen Weg, diese Berichte und vieles mehr zu erhalten, ohne stundenlang Tonnen von Daten zu analysieren. Wenn du bereits die HR Software von Factorial nutzt, kannst du im Bereich „Berichte“ basierend auf deinen Unternehmens- und Mitarbeiterdaten benutzerdefinierte Berichte erstellen. Factorial generiert automatisch Berichte basierend auf deinen Daten. Du kannst zudem vorgefertigte Vorlagen verwenden.

Die Erstellung von Berichten ist eine der neusten Funktionen von Factorial. Registriere dich noch heute und genieße die Vorteile, die Factorial dir bietet. Spare Zeit und verbessere dein HR Management.

factorial software hr

This post is also available in: English US Español Svenska Nederlands Italiano English UK Mexican

Leave a Comment