Zum Inhalt gehen
Spitzenprofile Personalabteilung

Spitzenprofile der Personalabteilung

Mit dem Aufkommen des Internets haben sich die Unternehmen radikal verändert. Im Zuge der Digitalisierung hat sich die Art und Weise, wie Unternehmen verkaufen, kommunizieren, produzieren und letztendlich auch die Führung der Personalabteilung verändert. Heutzutage kommt es auch im HR auf Spitzenprofile an.

Das Profil und die Zuständigkeiten der Personalabteilung haben sich erweitert. Heute ist üblich, spezialisierte Fachkräfte für bestimmte Bereiche zu finden. In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht über Schlüsselpersonen und Spitzenprofile der Personalabteilung.

New call-to-action

Personaler – Grundlegende Merkmale

Während der Markt dazu neigt, nach spezialisierten Fachkräften zu suchen, wurden die wichtigsten grundlegenden Merkmale eines guten HR-Profis herausgearbeitet. Diese 5 Charakteristiken lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Umfassende Kenntnisse im Bereich HR

Diese Fähigkeit erscheint als etwas ganz Offensichtliches, aber Unternehmen haben täglich Probleme dabei, Profis zu finden, die sich im Bereich Human Resources auskennen. Selbst wenn Unternehmen spezialisiert sind, brauchen Sie jemanden, der in der Lage ist, sich stetig anzupassen und die neuesten Trends und Praktiken im Bereich HR zu kennen.

Effizientes Zeitmanagement

Wenn etwas die Personalabteilung charakterisiert, dann sind es die Probleme, die spontan auftreten und sofortige Aufmerksamkeit erfordern. Der/Die Personalverantwortliche muss über ein effizientes Zeitmanagement verfügen und die anfallenden Aufgaben entsprechend ihrer Priorität ordnen, um alle alltäglichen Aufgaben erledigen zu können.

Viele HR Profis haben bereits damit begonnen, eine Personalsoftware einzusetzen, um ihre Zeit zu optimieren und keine Zeit mehr mit monotonen Aufgaben zu verschwenden, die keinerlei Mehrwert bringen.

Eine Führungspersönlichkeit, die motiviert

Die Art und Weise, wie Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen in Beziehung stehen, hat sich verändert. Viele HR-Profis haben bereits verstanden, dass der beste Weg, einen Mitarbeiter zum Weiterarbeiten zu bewegen und dabei motiviert zu bleiben, darin besteht, sich ihrer anzunehmen und sich um diese zu kümmern. Es ist wichtig, den Mitarbeitern zu zuhören und zu wissen, wie man ihnen helfen kann, falls sie ein Anliegen haben.

Außerdem sollte das Unternehmen etwas mehr als nur eine finanzielle Gegenleistung anbieten, wie etwa eine Kinderbetreuung oder ein kostenloses Fitnessstudio. Wenn Sie in der HR-Branche arbeiten, wissen Sie, dass es zunehmend mehr Informationen über Employer Branding gibt und dass viele Unternehmen ihre Mitarbeiter durch Sozialleistungen oder flexible Vergütung motivieren und an sich binden. Diese Form von Vergütung ist effizienter als eine herkömmliche Gehaltserhöhung.

👉 Erfahren Sie mehr zum Thema Personalführung.

Kommunikation

Die Hauptaufgabe eines Personalers ist es, mit potenziellen Mitarbeitern und den bereits im Team befindlichen Personen in Kontakt zu treten. Von diesen 5, hier aufgelisteten, Fähigkeiten kann dies die wichtigste sein. Die Kommunikation mit den Mitarbeitern ist für Spitzenprofile entscheidend, um zu wissen, was im Unternehmen passiert und um Probleme zu lösen sowie Zweifel zu beheben.

Letztendlich ist es von grundlegender Bedeutung, sicherzustellen, dass das Betriebsklima stimmt. Voraussetzungen für ein starkes Team ist es, seinen Mitarbeiter zu zuhören und diese dazu zu bringen, am Unternehmensgeschehen teilzunehmen.

Innovation

Ohne Innovation gibt es keine Entwicklung im Unternehmen und ohne Entwicklung scheitert das Unternehmen. Prozesse der Einstellung und der Mitarbeiterbindung sowie die Arbeitsbedingungen verändern sich stetig.

Vor einigen Jahren wäre es noch undenkbar gewesen, sich ohne einen guten Lebenslauf auf eine Stelle zu bewerben. Heute ist es wichtiger, ein gutes Personal Branding zu haben als einen herausragenden Lebenslauf.

Wenn der Personaler nicht innovativ ist, wird es schwierig sein, auf dem Laufenden zu bleiben und zu wissen, wie man die Dinge, die für das Unternehmen notwendig sind, handhabt.

Die grundlegenden Spitzenprofile der Personalabteilung

Jedes Unternehmen ist anders und nicht alle folgen dem gleichen Muster. Allerdings existiert allgemein eine Reihe von Schlüsselpersonen (Spitzenprofile) im Personalwesen, die bei kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland (KMU) am meisten gefragt sind. Solche Schlüsselpersonen sind oftmals die Spitzenprofile der Personalabteilung.

PersonalchefIn (Director of Human Resources)

Der/Die PersonaldirektorIn ist bestrebt, Richtlinien zu entwickeln und umzusetzen, die den Mitarbeitern helfen, sich innerhalb des Unternehmens zu entfalten und ihre Position zu verbessern. In dieser Funktion liegt der Schlüssel zu einem besseren Verständnis der Teamentwicklung.

Zusätzlich zu diesem Aufgabenbereich arbeitet der/die PersonalleiterIn mit anderen Abteilungen zusammen, um die Sozialpolitik im Unternehmen zu implementieren, die Werte der Mitarbeiter zu fördern, die Gehaltsabrechnungen zu verwalten, die Chancengleichheit der Mitarbeiter zu garantieren sowie die Gehälter und / oder Arbeitsbedingungen mit den Arbeitnehmern zu vereinbaren.

Recruitment Researcher / Pesonalbeschaffer/ Rekruitment

Der/ Die Verantwortliche für die Auswahlprozesse spielt eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Talente in das Unternehmen zu integrieren und offene Stellen zu besetzen. Sie sind verantwortlich für die Entwicklung von Strategien zur Gewinnung von Talenten und zur Ermittllung potenzieller Mitarbeiter, die perfekt in eine Position passen bzw. den Bedürfnissen des Unternehmens entsprechen.

Mit der Ausbreitung sozialer Netzwerke erfordert dieses eher technische Profil in der Regel fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der sozialen Medien, um Talente über soziale Netzwerke wie Linkedin oder AngelList oder Jobportale wie EmpleoPyme oder Infojobs zu identifizieren und sich zu vernetzen.

Unabhängiger/ Selbstständiger Personalberater

Die Alternative für viele kleine Unternehmen, die sich die Kosten für eine interne Arbeitskraft nicht leisten können, ist die Beauftragung eines unabhängigen Beraters. Auf diese Weise können sie zum einen die Auswahlprozesse absichern und zum anderen Zeit und Kosten innerhalb des Unternehmens sparen.

Training Technician

Ein weiteres Profil der Spitzenprofile ist der/die Training Technician. Dabei handelt es sich um eine Person, die für die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter und für ihren Lernprozess in der Zeit, in der sie im Unternehmen arbeiten, verantwortlich ist. Seine/Ihre Hauptaufgabe ist es, die Bedürfnisse in Hinblick auf Schulungen und Weiterbildungen zu analysieren: z.B. Das Angebot von Englischkursen, falls das Unternehmen neue englischsprachige Kunden hinzugewinnen sollte.

Auf diese Weise kann der/die Verantwortliche nach der Analyse des Weiterbildungsbedarfs mit der Entwicklung von Ausbildungsprogrammen beginnen, die auf spezifischen Zielen aufbauen. Die Verwaltung von Kosten, Budgets und Prämienkursen für Mitarbeiter ist eine Aufgabe, die diese Person in der Regel ebenso übernimmt.

Interne Kommunikation (Internal communication technician)

Obwohl dieses Profil bei KMU nicht zu den verbreitesten Positionen gehört, ist der/die interne KommunikationstechnikerIn eine Schlüsselperson. Diese Position bestrebt es, das Engagement der Mitarbeiter über verschiedene Kanäle zu verbessern.

In vielen Fällen haben kleine und mittlere Unternehmen nicht das Budget, um eine/n internen KommunikationstechnikerIn in ihre Vollzeitkräfte aufzunehmen. Aus diesem Grund, bieten Softwares wie etwa Factorial HR einen kostenlose Service an, der die interne Kommunikation im Unternehmen verbessert und Strategien zur Loyalität und Bindung der Mitarbeiter entwickelt.

Personaladministration

Dieses Profil umfasst den administrativ größten Teil innerhalb des Personalteams. Dazu gehören unter anderem Lohnbuchhaltung, Arbeitsrecht und Mitarbeiterverträge sowie Vertragsverlängerungen. Hierbei kann eine HR Software unterstützen, die es letztendlich ermöglicht, eine große Stundenzahl pro Monat einzusparen und Fehler beim Senden der Abrechnung zu vermeiden.

Aufkommende Spitzenprofile im Personalbereich

Mit der Verbreitung von sozialen Netzwerke sind in der HR Branche neue Profile gefragt und hinzugekommen. Sie haben wahrscheinlich einige dieser Profile/ Berufe schon auf Linkedin gesehen und möchten mehr über ihre Bedeutung erfahren:

People Connector

Eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen ist es, Menschen zu finden die in ihre offenen Stellen passen und diese besetzten. Nicht alle Unternehmen können auf die Hilfe eines professionellen Personalvermittlers zählen. Tatsache ist es, dass die Einstellungsverfahren in der Regel sehr früh intern und auf der Grundlage eines Netzwerks von Kontakten erfolgen.

Das Spitzenprofil eines „People Connectors“ ist in Linkedin recht verbreitet. Sie haben möglicherweise Profile mit den Initialen LION (Linkedin Open Networker) bereits schon einmal wahrgenommen. Im Grunde genommen bedeuten diese Initialen, dass diese Person bereit ist, sich mit anderen Mitgliedern von Linkedin zu vernetzen. People Connector helfen Unternehmen dabei, potenzielle Mitarbeiter zu finden. Sie sind zwar keine HR-Berater, aber sie verfügen über ein breites Netzwerk von beruflichen Kontakten.

Entwicklung von Ideen und Tools

Dieses Profil zielt darauf ab, die neuesten Trends und Instrumente des Personalmanagements in das Unternehmen zu implementieren. Diese Person ist dafür verantwortlich, die aktuelle Situation des Teams zu analysieren und Werkzeuge oder Ideen zu ermitteln, die Lösungen bereitstellen. So wie etwa die Verbesserung des Betriebsklimas durch Teambuilding-Techniken.

Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten

Die Hauptfunktion dieser Position besteht darin, die Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihr maximales Potenzial gemäß ihren Schwachstellen und Stärken zu entfalten. Dazu gehört auch eine regelmäßige Personalbeurteilung.

Coaches

Coaches als Spitzenprofile unterstützen Mitarbeiter dabei, sich weiterzuentwickeln und ist von unschätzbaren Wert, wenn es darum geht, persönliche sowie berufliche Ziele zu erreichen. Es erleichtert den Mitarbeitern die effektive Anpassung an Veränderungen und hilft, starke und einzigartige Teams zu bilden.

Factorial HR ist eine HR Software, die Ihnen dabei hilft, administrative HR Prozesse auf effektive Art und Weise zu automatisieren. So können Sie nicht nur Zeit sparen, sondern auch bessere Entscheidung treffen!

✅ Factorial jetzt kostenlos testen und HR Prozesse automatisieren!

Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: English US, Español, Italiano, Brasil, Mexican

German Country Manager & Copywriter @Factorial

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar