Zum Inhalt gehen

Potenzialanalyse Ihrer Mitarbeiter

·
3 Minuten Lesezeit
Potenzialanalyse

Es gibt viele Herausforderungen, vor denen die Personalabteilung derzeit steht. Dazu gehört unter anderem die Gewinnung und Bindung von Talenten. Die Schwierigkeit liegt insbesondere darin, die Mitarbeiter zu identifizieren, die ein besonderes Potenzial bergen und dieses zu fördern. Bei dieser Potenzialanalyse sollten neue Mitarbeiter*innen in Betracht gezogen werden. Auch Beschäftigte, die dem Betrieb schon zugehörig sind, können interessant sein.

Die Potenzialanalyse ist ein Instrument des Personalmanagements und der Personalentwicklung. Man versteht darunter, die strukturierte Analyse bestimmter Fähigkeiten und Charakteristiken von Mitarbeitern bzw. Bewerbern. Auf diesem Wege können sowohl Talente innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens identifiziert werden.

Heute wollen wir insbesondere über die unternehmensinterne Potenzialanalyse sprechen. Dabei lautet die Frage: Wie kann man die talentiertesten Mitarbeiter im Unternehmen identifizieren und welche Vorteile bringt dies für das Unternehmen mit sich?

New call-to-action

Warum ist die Potenzialidentifikation für das Performance Management wichtig?

Nehmen wir an, dass die Stelle des „Chief of Communication“ in deinem Unternehmen offen ist. Sie können entweder einen Rekrutierungsprozess initiieren oder Sie überprüfen, ob nicht schon unter den bereits vorhanden Mitarbeitern, eine Person existiert, die perfekt für diese Position geeignet ist.

Die Beförderung eines Angestellten, der schon einige Zeit für das Unternehmen arbeitet, ist eine gute Möglichkeit, das Personal zu motivieren und Talente an das Unternehmen zu binden.

Das Unternehmen zeigt auf diesem Weg dem Personal, dass ihre Arbeit wertgeschätzt wird und ihre Leistungen Anerkennung verdienen und sie schließlich entsprechend entlohnt werden.

Die Wertschätzung der Mitarbeiter und die Bereitstellung von Instrumenten der persönlichen und professionellen Weiterentwicklung vermitteln ein Gefühl von Anerkennung. Dies führt zu einer höheren Motivation seitens der Mitarbeiter und schlussendlich zu einer Steigerung der Produktivität des Unternehmens.

Eine geringe Motivation seitens der Mitarbeiter kommt häufig nur deswegen zustande, da diese sich in ihrer jeweiligen Position nicht wohlfühlen. Vielleicht denken sie sogar schon darüber nach das Unternehmen zu verlassen.

Aber dank der Fähigkeit der Personalabteilung, das Potenzial und das Talent dieses Mitarbeiters z.B. mittels einer Personalbeurteilung aufzuspüren und zu fördern, bleibt der Mitarbeiter bestehen. Dies erspart dem Unternehmen nicht nur Geld sondern ebenso wertvolle Zeit.

Potenzialanalyse Beispiel

Wie können Sie die Mitarbeiter mit dem größten Potenzial identifizieren?

In der 2013 durchgeführten Studie Employability and career success wurde dargelegt, dass die Merkmale, die den größten Einfluss auf die Arbeitsmarktfähigkeit einer Person haben, sich in drei große Kategorien unterteilen lassen. Diese werden im Folgenden dargelegt.

Fähigkeiten des Mitarbeiters

Wenn wir den Mitarbeiter finden wollen, der am besten für die Position geeignet ist, ist es zunächst notwendig, dessen Fähigkeiten und Kenntnisse zu analysieren.

Grundlegend ist es, dass Sie nicht nur die Mitarbeiter in Erwägung ziehen, die bereits über die gefragten Fähigkeiten verfügen, sondern auch die Mitarbeiter betrachten, die sich schnell und problemlos an neue Arbeitsumfelder anpassen können.

Gerade den Mitarbeitern, die motiviert und interessiert daran sind, neues Wissen zu erwerben sowie schnell und flexibel arbeiten können, sollte besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Um die Fähigkeiten eines Mitarbeiters zu analysieren, eignet sich besonders die 360 Grad Feedback Methode.

Potenzialanalyse Methode

Emotionale Intelligenz

Die Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinzuversetzen sowie diese zu verstehen und motivieren zu können, sollte bei der Analyse ebenso berücksichtigt werden. Emotionale Intelligenz beschreibt die Fähigkeit, eigene und fremde Gefühle (korrekt) wahrzunehmen, zu verstehen und zu beeinflussen.

Soziale Kompetenzen sowie die Fähigkeit zwischenmenschliche Beziehungen zu knüpfen sind grundlegende Charakteristiken, die ein Manager besitzen sollte. Sie sollten sicherstellen, dass der ausgewählte Mitarbeiter über ein solches Profil verfügt.

Willenskraft

Zuletzt sei die Willenskraft, die in einem engen Zusammenhang mit der Motivation der Mitarbeiter steht, zu berücksichtigen. Harte Arbeit und das Streben, die Ziele des Unternehmens zu erreichen, sind wichtige Punkte, um Mitarbeiter*innen mit großem Potenzial ausfindig zu machen.

Die Personalabteilung sollte bei ihrer Potenzialanalyse die Breitschaft der Mitarbeitenden, neue Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu übernehmen, in Betracht ziehen. Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, ob einzelne Mitarbeiter sogar Bonuszahlung, wie etwa Urlaube, zum Wohle des Unternehmens verschieben. Ein solcher Mitarbeiter kann als Vorbild für andere fungieren.

Die Förderung dieser Mitarbeiter ist ein Weg, um zu zeigen, dass das Unternehmen die Bemühungen und Leistungen ihrer Mitarbeiter wertschätzt.

Factorial HR ermöglicht es Ihnen, Personalberichte auf Basis Ihrer Unternehmens- und Mitarbeiterdaten zu generieren. So fällt Ihnen die Analyse der Daten einfacher und Sie sparen Zeit!

👉 Erstellen Sie Ihre Unternehmensberichte mit Factorial!

Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: English US, Italiano

Schreibtalent, HR-Fan und Trend-Spürnase - das ist unsere Autorin Nicole Steffgen. Sie ist Teil des Content Marketing Teams bei Factorial. Was ihren Content so besonders macht? Ihre Leidenschaft für HR und ihr Fokus auf den Menschen einer Organisation.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar