Zum Inhalt gehen

So erstellen Sie eine Karrierseite, die überzeugt!

·
5 Minuten Lesezeit

Wie stellen Sie sich als Arbeitgeber im Netz dar? Haben Sie eine Karriereseite? Wenn nicht, lesen Sie unbedingt weiter. Wenn doch, dann lesen Sie auch weiter. Denn die Gestaltung der Karriereseite ist bei vielen noch ausbaufähig. Ist Ihre Karriereseite nutzerfreundlich? Ist sie modern oder erinnert sie noch an die frühen 2000er? Potenzielle Bewerber können viel aus Ihrer Karriereseite ablesen: Ob Sie mit der Zeit gehen, wie die Arbeitsatmosphäre ist, ob professionell gearbeitet wird. Sie müssen wissen, welche Inhalte ankommen und was sie besser vermeiden.

Lassen Sie sich die Chance nicht nehmen, qualifizierte Bewerber von sich zu überzeugen. Stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke mit Ihrer Karriereseite – wir geben Ihnen hier die wichtigsten Tipps dafür.

New call-to-action

Was versteht man unter einer Karriereseite?

Die Karriereseite, oder das Karriereportal, eines Unternehmens macht einen eigenen Bereich auf der Unternehmenswebsite aus. Oft ist sie auch eine ganz eigenständige Website. In beiden Fällen dient sie zur Präsentation des Unternehmens als Arbeitgeber.

In der Regel ist die Karriereseite eines Unternehmens die erste Anlaufstelle für potenzielle Bewerber, noch bevor sie sich auf eine Stelle bewerben. Als erster Anlaufpunkt dient die Seite auch als Aushängeschild des Unternehmens. Hier finden Bewerber sämtliche Informationen über das Unternehmen selbst, die Mitarbeiter, Stellenanzeigen, Einstiegsmöglichkeiten, Karrierechancen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Benefits und den Standort. Mit Ihrer Karriereseite können Sie sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen, potenzielle Bewerber von sich zu überzeugen.

Deshalb brauchen Unternehmen eine eigene Karriereseite

Brauchen Sie überhaupt eine Karriereseite? Absolut! In den meisten Fällen möchten sich potenzielle Bewerber über ihren Arbeitgeber informieren, bevor sie sich bewerben. Das tun sie, indem sie das Unternehmen googeln. Im besten Fall landen sie direkt auf der Karriereseite. Hier verschafft der Bewerber sich einen Überblick über seinen potenziellen Arbeitgeber und kann einschätzen, ob er hier gerne arbeiten möchte.

Kennen und nutzen Sie die Vorteile einer Karriereseite:

Die Karriereseite als Employer Branding Tool

Die Karriereseite ist Ihr Aushängeschild. Sie dient dazu, die Vorzüge des Unternehmens als Arbeitgeber zu präsentieren und somit neue Talente von sich zu überzeugen. Sie zeigt potenziellen Bewerbern, welche Werte Ihr Unternehmen vertritt und gibt einen Einblick in den Arbeitsalltag und die Belegschaft. Hier erfahren neue Talente, warum sie gerade bei Ihnen anfangen sollten. Sie schaffen ein positives Arbeitgeberimage und stärken Ihre Arbeitgebermarke. Damit ist die Karriereseite auf Ihrer Unternehmenswebsite ein grundlegendes Tool des Employer Brandings.

Die Karriereseite als wichtigster Recruiting-Kanal

Die Karriereseite beinhaltet umfangreiche Informationen über das Unternehmen, die Mitarbeiter, die Arbeitsweisen und die jeweiligen Stellen. Da sich immer mehr Bewerber direkt auf der Karriereseite informieren und sich anschließend darüber bewerben, gehört sie schon längst zu einem der wichtigsten Recruiting-Kanäle des Personalmarketing.

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und des War for Talent, ist eine attraktive Karriereseite enorm wichtig. Nutzen Sie die Sichtbarkeit, um dem Bewerber ein positives Bild von Ihnen als Arbeitgeber zu vermitteln und stechen Sie aus der Masse heraus. Wer die besten Kandidaten anziehen möchte, der muss überzeugen. Also zeigen Sie, was sie zu bieten haben.

Checkliste Personalauswahl

Diese Inhalte dürfen auf keinen Fall fehlen

Nur eine ansprechende, übersichtlich aufgebaute Karriereseite kann potenzielle Bewerber überzeugen. Hier stellen Sie wichtige Informationen über das Unternehmen bereit, worüber sich Interessenten einen ersten Eindruck verschaffen und eine Meinung bilden. Achten Sie deshalb besonders auf einen strukturellen Aufbau, ein modernes, ansprechendes Design und Nutzerfreundlichkeit. Die Karriereseite muss intuitiv bedienbar sein und den Interessenten die Informationen best- und schnellstmöglich übermitteln.

Wenn Sie Ihre Karriereseite gestalten, sollten Sie diese Inhalte auf jeden Fall berücksichtigen:

Vorstellung des Unternehmens

Hier haben Sie die Möglichkeit, zu zeigen, was Ihr Unternehmen macht und welche Werte es vertritt.

Unternehmenskultur, Mitarbeiter und Alltag

Geben Sie authentische Einblicke in den Arbeitsalltag und die zukünftigen Kollegen. Dabei lassen Sie Mitarbeiter zu Wort kommen, zeigen die Räumlichkeiten, Materialien und zusätzlichen Leistungen. Besonders gern gesehen sind hier Videoinhalte.

Benefits und Zusatzleistungen

Heben Sie hervor, welche Benefits den Kandidaten erwarten. Welche Extras haben Sie zu bieten? Teamevents, Sportmitgliedschaften, Kinderbetreuung, Mitarbeiterrabatte, Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter, Firmenlaptop etc.

Offene Stellen

Jede Karriereseite braucht eine Seite mit aktuellen Stellenangeboten. Große Unternehmen mit vielen offenen Stellen sollten eine Filterfunktion einbauen, die dabei hilft, die Stellenanzeigen übersichtlicher zu gestalten.

Karrierechancen

Zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen zukunftsorientiert ist und verdeutlichen Sie, welche Perspektiven sich für potenzielle Talente eröffnen. Außerdem möchten Bewerber wissen, welche Berufseinstiegsmöglichkeiten es gibt, ob ein duales Studium möglich ist und welche Ausbildungsanforderungen zu erfüllen sind.

Bewerbungsmöglichkeiten

Richten Sie ein Bewerberportal ein, damit Interessenten ihre Bewerbungsunterlagen direkt online auf Ihrer Karriereseite einreichen können. Dies sollte so einfach und unkompliziert wie möglich gestaltet sein. Zeigen Sie, inwieweit Sie im Rahmen von Hochschulmarketing auf Messen & Co. vertreten und ansprechbar sind.

Ansprechpartner

Sind trotz FAQ noch Fragen offen, sollte der Bewerber die richtigen Kontaktdaten auf Anhieb finden. Der Name, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und bestenfalls ein Bild des Ansprechpartners sollten vorhanden sein.

FAQ

Um wirklich sicherzugehen, dass dem Kandidaten alle Fragen schon früh beantwortet werden, richten Sie eine FAQ-Seite ein. Hier listen Sie häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten auf.

Tipp: Sobald Sie Bewerber*innen durch Ihre Karriereseite generieren, achten Sie auf eine möglichst positive Candidate Experience im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Das sollten Sie beim Gestalten der Karriereseite vermeiden

Neben Inhalten, die eine Karriereseite unbedingt braucht, kann man auch einige Fehler machen, die es unbedingt zu vermeiden gilt.

  • Ihre Karriereseite ist nicht mobile-friendly: Immer mehr Nutzer surfen über mobile Endgeräte im Netz. Passt sich Ihr Website-Design nicht für Handys oder Tablets an, haben sie wichtige Pluspunkte schon verspielt.
  • Viel Gerede und nichts dahinter: Sagen Sie nicht nur, wer Sie sind, zeigen Sie es auch. Darüber schreiben, wie toll man ist, kann jeder. Wenn Bilder und Videos das Geschriebene unterstützen und Sie Ihre Belegschaft mit einbeziehen, bekommen Ihre Worte erst Hand und Fuß.
  • Schönes Design ohne Inhalt: Auch das schönste, benutzerfreundlichste Design bringt nichts, wenn die Inhalte nicht stimmen oder schlichtweg nicht da sind.
  • Unübersichtlichkeit: Je weniger Klicks desto besser. Wenn Sie viel zu erzählen haben und viele Einblicke zeigen möchten, sorgen Sie für eine übersichtliche Struktur. Der potenzielle Bewerber muss die Informationen finden können, die er sucht – und das mit so wenigen Klicks, wie möglich.

Beispiele für tolle Karriereseiten

Trivago

Trivago hat eine eigenständige Karriereseite, auf der man alle Informationen findet, die man braucht – und das mit nur wenigen Klicks. Sie ist übersichtlich gestaltet und beinhaltet eine Willkommensseite, Informationen zum Unternehmen, zu Produkten, zur Technologie, zu den Werten und zur Unternehmenskultur. Außerdem findet man hier Presseartikel, Informationen zu Partnerschaften und ein “Help”Menü. Für potenzielle Bewerber ist der Bewerbungsprozess ausführlich erklärt, welche Abteilungen es gibt, welche Vorteile der Standort bietet und natürlich, welche offenen Stellen es gibt. Die Seite ist übersichtlich, ansprechend und benutzerfreundlich gestaltet.

Zalando

Auf der Karriereseite von Zalando erhalten Bewerber einen Einblick in die Unternehmenswerte, -struktur und die Vision. Sie heben Benefits, soziales Engagement und die gelebte Vielfalt im Unternehmen hervor. Stellenanzeigen sind über die Filterfunktion und einzelne Menüpunkte, die nach Arbeitsbereichen aufgeteilt sind (Business Development, Logistik, Techonology etc.) einfach und schnell zu finden. Karrierechancen für Auszubildende, Studierende, Trainees, Junior Positionen und Praktikanten bekommen einen eigenen Menüpunkt. Zalando gibt einen authentischen Einblick in das Unternehmen als Arbeitgeber, indem es seine Vorzüge hervorbringt und eine Vielzahl von Mitarbeitern zu Wort kommen lässt. Der Inhalt wird durch ansprechende Bilder aus dem Unternehmen gestützt. Attraktivität und Verantwortung gepaart mit Authentizität.

👉 Erstellen Sie jetzt ganz einfach Ihre eigene professionelle Karriereseite

Schreibtalent, HR-Fan und Trend-Spürnase - das ist unsere Autorin Nicole Steffgen. Sie ist Teil des Content Marketing Teams bei Factorial. Was ihren Content so besonders macht? Ihre Leidenschaft für HR und ihr Fokus auf den Menschen einer Organisation.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar